Abschlussmeldung Valve Word Expo 2010

Erfolgreicher Umzug von der Maas an den Rhein

Weltweite Konjunkturerholung, anziehende Auftragslage und ein bisher erfolgreich verlaufendes viertes Wirtschaftsquartal sorgten bei der Düsseldorfer Premiere der Valve World Expo für ausgelassene Stimmung bei Ausstellern und Besuchern!

Im Wechsel von Maastricht nach Düsseldorf sahen sie ausschließlich Vorteile: Gestiegene Ausstellerzahlen, mehr belegte Ausstellungsfläche und Platz für das umfangreiche Angebot, internationale Verkehrsanbindungen, Qualität der Halleninfrastruktur und die gute Atmosphäre wurden gelobt.

Zum ersten Mal fand die Internationale Fachmesse mit Kongress für Industrie-Armaturen vom 30. November bis 2. Dezember 2010 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. 536 internationale Unternehmen aus 37 Ländern präsentierten an drei Messetagen neueste Technologien, Komponenten und Systeme aus dem breiten Feld der Industrie-Armaturen.

Joachim Schäfer, Geschäftsführer Messe Düsseldorf GmbH: „Ein großartiger Premierenerfolg. Die Valve Word Expo passt hervorragend in das Portfolio unserer Investitionsgütermessen am Standort Düsseldorf. Darüber hinaus sind wir dabei, das Thema Industriearmaturen auch international zu entwickeln“, ergänzte Schäfer.

Auf rund 13.600 Quadratmetern Nettofläche präsentierten die Aussteller neben neuesten Technologien aus den Bereichen Armaturen und Zubehör auch armaturenbezogene Rohrprodukte, Dichtungen, Dichtungsmaterialien, Komponenten und Ingenieurdienstleistungen sowie fachbezogene Verbände und Verlage.

„Die Aussteller haben den Umzug von Maastricht nach Düsseldorf einstimmig positiv beurteilt“, resümiert Marcus Rohrbacher, General Manager KCI GmbH, nach drei Messetagen. „Viele, gerade Neuaussteller, lobten die Qualität von Fachmesse und Kongress am Standort Düsseldorf“, so Rohrbacher weiter.

„Wir hatten viele internationale Kontakte. Auch viele neue Messebesucher kamen zu uns an den Stand“, freute sich Felix Metzenthin, Sales Director der Firma Sipos Aktorik aus Deutschland. „Die Messe birgt noch ein großes Potenzial“, ergänzte der Messefachmann.

Peter Eckhoff, Marketingleiter von EBRO Armaturen, äußerte sich ähnlich zufrieden. „Der Standort Düsseldorf hat uns kundenseitig sehr viele gute, neue Kontakte gebracht. Der Vorteil besteht auch in der logistischen Nähe zu unseren Großkunden und den schnellen Verkehrsanbindungen dorthin“, ergänzte er. Wir sind auf jeden Fall 2012 in Düsseldorf wieder dabei“, resümierte Eckhoff.

9.800 Besucher an drei Messetagen!

9.800 qualifizierte Fachbesucher kamen an drei Messetagen zur Valve World Expo nach Düsseldorf. Über 60 % der Messegäste waren international. Sie kamen primär aus den Niederlanden, Großbritannien und Nordirland, Italien, Frankreich, Deutschland und Indien. Auch Fachbesucher aus den schnell wachsenden Wirtschaftsregionen Asiens und Südamerikas kamen nach Düsseldorf. Die Valve World Expo hat damit ihre No.1 Position als Weltleitmesse für Industriearmaturen bestätigt.

Besonders erfreulich war die Zahl der Erstbesucher: Rund 68% der Messegäste gaben an, zum ersten Mal die Valve World Expo zu besuchen. Sie waren auch auf keiner Vorveranstaltung in Maastricht, also absolute Premierenbesucher!

Rund 70% der Messebesucher waren Führungskräfte. 25% der Fachbesucher gaben an, Armaturenhersteller zu sein, gefolgt von dem Bereich der Nutzer von Armaturen und der sonstigen Industrie. Knapp 20% der Messebesucher waren Ingenieurdienstleister.

Die meisten Besucher interessierten sich für Armaturen (52,3%), gefolgt von den Angebotsbereichen armaturenbezogene Produkte (19%), Dichtungen und Dichtungsmaterialien (18,8%) und armaturenbezogene Rohrleitungssysteme (14,3%). Insgesamt vergaben fast 95% der Messebesucher sehr gute und gute Noten für Messe und Kongress. 42% gaben an, mit konkreten Investitionsvorhaben nach Düsseldorf gereist zu sein.

Parallel fand im angrenzenden Congress Center Süd (CCD Süd) die begleitende Valve World Conference statt, organisiert und durchgeführt von KCI Publishing/NL. In 75 Fachvorträgen ging es um Themen wie Emissionen, Dichtungen, Gussteile, Normung, Werkstoffe, Prüfung und neue Designs. Die Rekordzahl von rund 400 Delegierten aus aller Welt traf sich zu diesem internationalen Expertenaustausch in Düsseldorf.

„Die Qualität der einzelnen Fachvorträge war hervorragend“, lobte Sjef Roymans, Director KCI, den Verlauf der Konferenz. „Auch die hohe Beteiligung der Endnutzer hat zu einem guten Konferenzklima beigetragen“.

Die nächste Valve World Expo findet vom 27. bis 29. November 2012 wieder zusammen mit der Fachkonferenz in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen finden Sie im Internetportal unter: www.valveworldexpo.com

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY

 

metso

 

rotork

 

VELAN

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY
metso
rotork
VELAN
KITZ
MRC