Bilfinger Berger Industrial Services hat mit BP und anderen internationalen Öl- und Gaskonzernen Rahmenverträge für Industriedienstleistungen an vier Standorten in Großbritannien abgeschlossen. Die Verträge haben eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Gesamtvolumen von rund 230 Millionen Euro.

Die Gesellschaft übernimmt ab sofort Aufgaben in der laufenden Instandhaltung und bei Großrevisionen an Standorten in Schottland, Nordengland und auf den Shetlandinseln. Eine seit 2006 bestehende Zusammenarbeit an einem Standort in Südengland wurde verlängert.