Crane zeigt Produktneuheiten auf der Valve World

Von Xomox XLC bis Pacifiv CSV

Crane ChemPharma & Energy gibt auf der Valve World (Halle 3, Stand E51) die Markteinführung von drei neuen Produkten bekannt. Neben anderen Produkten aus dem Crane Produktsortiment sollen die Armaturen Xomox XLC, Xomox FK und Pacific CSV im Rahmen der Messe erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Die vollständig ausgekleideten Xomox XLC Kugelrückschlagventile mit flexiblem Sitz erreichen nach Angaben des Anbieters als erste in diesem Bereich die Dichtungsklasse A und bestehen die Druckprüfung nach API-598. Prozesskritische Anlagenteile werden vor Kreuzkontamination und den Auswirkungen durch Rückfluss auch in horizontaler Einbaulage geschützt, da die Kugel über die abgewinkelten Rippenführungen des XLC fest gegen den Sitz gedrückt wird.
Das zur Begrenzung der Gefahren durch die Emission leichtflüchtiger Verbindungen in chemischen Anwendungen ausgelegte Xomox FK bekämpfe die schädlichen Auswirkungen von Temperatur- und Druckschwankungen, schildert das Unternehmen. Drei unabhängige Spindeldichtungen mit Zertifizierung nach EPA-Methode 21, ISO-15848 und TA-Luft gemäß VDI 2440 bieten Eigenschaften zur Überwachung und Eindämmung flüchtiger Emissionen.
Die für den Einsatz in den Branchen Öl & Gas, Energie und Raffinerie gefertigten Pacific CSV Absperrschieber, Absperrventile und Rückschlagarmaturen aus Stahlguss seien derart konzipiert, dass sie geltende Industriestandards für den Austritt flüchtiger Emissionen mit einem Wert von bis zu 20 ppm übertreffen, heißt es. Die vollständig geführte Keilplatte des CSV-Absperrschiebers soll einen schonenden Lauf in sowohl horizontaler als auch vertikaler Richtung gewährleisten und dadurch die Anhaftungsresistenz verbessern. Das Absperrventil zeichne sich durch eine eigens entwickelte Linienberührung zwischen Scheibe und Sitz aus, erklärt Crane ChemPharma & Energy.

Xomox XLC Kugelrückschlagventil (Quelle: Crane ChemPharma & Energy)