Sieben Monate nach dem Atomunglück von Fukushima soll in Finnland ein neues Atomkraftwerk gebaut werden, das eine Leistung von 1800 Megawatt besitzt. Beginn der Bauphase in der Gemeinde Pyhäjoki an der Nordwestküste des skandinavischen Landes soll 2015 sein.

Fünf Jahre später soll der Meiler ans Netz gehen. Es steht noch nicht fest, welche Firma die Bauarbeiten ausführt, Angebote gibt es aber schon vom französischen Marktführer Areva und dem japanischen Toshiba-Konzern. In Finnland gibt es bislang fünf Atomkraftwerke.


Photo Source: BishkekRocks