Das finnische Parlament hat dem Bau neuer Atomkraftwerke zugestimmt. Mit zwei neuen Nuklearanlagen solle, so die Begründung, der steigende Energiebedarf befriedigt werden.

Das skandinavische Land mit etwa 5,4 Millionen Einwohnern verfügt bisher über vier Atomkraftwerke, ein weiteres befindet sich im Bau.