Die GEA Group hat aus Russland einen Auftrag über rund 13 Millionen Euro zur Auslegung, Herstellung sowie Lieferung von Luftkühlern für den Ausbau der Achinsk Raffinerie im östlichen Sibirien erhalten, teilt der Konzern in einer Pressemitteilung mit.

Die besondere Aufgabe bei diesem Auftrag sei das Layout der Kühler, das an die extremen Umweltbedingungen in der Region angepasst werden müsse. Bereits in der Vergangenheit hat GEA viele Projekte für die Öl- und Gasindustrie durchgeführt.



Photo source: GEA Group