Für die teilnehmenden Fachverlage richtet die Presseabteilung der Messe Düsseldorf einen Internationalen Fachpressestand ein. Fachzeitschriften können so auf direktem Wege ihre Zielgruppe erreichen. Gegen eine einmalige Gebühr von 210 Euro pro Titel dürfen bis zu 300 Freiexemplare ausgelegt werden. Das zuständige Personal wird von der Messe Düsseldorf gestellt und gewährleistet so eine Gleichbehandlung aller Fachzeitschriften. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer +49(0)211/4560-541/-544.

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY

 

metso

 

rotork

 

VELAN

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY
metso
rotork
VELAN
KITZ
MRC