Kompetenzen für deutsche Kunden gebündelt

Das Ingenieurbüro für Anlagensicherheit Bormann & Neupert GmbH & Co. KG und BS&B Safety Systems bündeln nach über 40-jähriger Partnerschaft jetzt ihre Kompetenzen in einem Unternehmen. Die neue Bormann & Neupert by BS&B GmbH übernimmt seit Juli 2015 Beratung, Vertrieb und Service des gesamten Bereichs „Engineered Products“, wie aus einer entsprechenden Pressemitteilung hervorgeht. Dabei bleiben alle bisherigen Lieferanten im Portfolio – größtenteils exklusiv für den deutschsprachigen Markt, heißt es.
Alle Verantwortlichen sind weiter für die jeweiligen Produktgruppen aktiv. Bestands- und Neukunden können sich nach Angaben des Unternehmens weiterhin auf Betreuung bei der individuellen Auslegung von Berstscheiben, Druckreglern, Tankschutzarmaturen, Schwenkantrieben, Filtern und Kugelhähnen sowie Industriearmaturen verlassen. Auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner bleiben gleich. Die beiden neuen Geschäftsführer Michael Connolly und Niall Considine sind vom irischen BS&B-Standort Limerick nach Deutschland gekommen. BS&B ist mit über 100-jähriger Geschichte Anbieter für Druckentlastungen. Bormann & Neupert bestehe seit 85 Jahren und widme sich jetzt ausschließlich dem Produktbereich der „Commodity Items“, lauten die Details. Die Produktgruppen Befestigungs- und Kennzeichnungssysteme, Nylonschlauchschellen und Dichtungstechnik sollen ebenso von den bisher verantwortlichen Mitarbeitern umfassend betreut werden. Andreas Bösebeck und Susan Lommer bleiben geschäftsführende Gesellschafter.