Der Chemiekonzern Lanxess verstärkt sein Engagement in Brasilien mit Investitionen von insgesamt rund 30 Millionen Euro. Der Konzern versorge somit die lokale Automobilindustrie mit innovativen Produkten und folge damit dem Trend zur nachhaltigen Mobilität in dem lateinamerikanischen Land, so das Unternehmen. Es sollen mehr als 100 neue Arbeitsplätze entstehen.



Source: Lanxess