München und Siemens stellen ersten Avenio vor

Der Avenio ist die neue Straßenbahn-Generation von Siemens, die in München zum ersten Mal weltweit zum Einsatz kommt (Quelle: Siemens-Pressebild)

Die neue Tram für München ist da: Der erste Zug vom Siemens-Typ Avenio befindet sich nun im Betriebshof der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Die neue Straßenbahn mit der MVG-Typbezeichnung T1 wurde bereits Ehrengästen aus Stadtverwaltung, Politik und Wirtschaft, Mitarbeitern sowie Medien vorgestellt. „Dem gerade ausgelieferten ersten Zug für München werden in den nächsten Wochen sieben weitere folgen", sagte Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin des weltweiten Geschäfts mit Nahverkehrsfahrzeugen bei Siemens. Überall auf der Welt rückt die Straßenbahn als leistungsstarkes, umweltfreundliches und dabei höchst wirtschaftliches Verkehrsmittel wieder in den Fokus der Stadtplaner und Verkehrsbetriebe, erklärt das Unternehmen. Siemens rechnet in den kommenden Jahren mit rund 500 neuen Beschaffungsprojekten weltweit. Wann die ersten Züge genau in den Fahrgastbetrieb gehen können, ist derzeit noch offen.