Das Murkraftwerk Pernegg im Bezirk Bruck an der Mur wird erneuert. Durch eine Investition von 65 Millionen Euro soll das 80 Jahre alte österreichische Wasserkraftwerk bis 2013 komplett modernisiert werden.

Zunächst wird daher das Kraftwerk Pernegg bis Mitte November 2010 abgestellt, parallel wird der Oberwasserkanal vollständig entleert. Umfassend erneuert wird die Kanalabdichtung. Bis Sommer 2010 soll der Stauraum beim Wehr Zlatten für die Neugestaltung abgesenkt werden.

Mit modernen Maschinen wird künftig eine Leistung von bis zu 20,6 Megawatt erreicht. Bis zu 35.000 Haushalte der Region können dann mit emissionsfrei erzeugter elektrischer Energie versorgt werden.