26.10.2010

müller co-ax ag

Produkte für extreme Bedingungen auf der Valve World

Seit nunmehr 50 Jahren bedient die müller co-ax ag die Kunden im Bereich der Ventiltechnik mit ihrer innovativen Produktpalette. Zu-rückblickend auf 50 Jahre Erfahrung im Bau von Armaturen für höchste Anforderungen, höchste Drücke bis zu mehreren hundert bar, hohe Temperaturen, Hochdruck-Sauerstoff Anwendungen, sowie Cryogenanwendungen bietet das familiengeführte Unternehmen sei-nen Kunden optimale Beratung und vielfältigen Service. Auf der Valve World präsentiert sich der Ventilhersteller von seiner innovativen Seite. Mit der Absperrklappe Quadax und dem Tieftemperaturventil Cryaxx ergänzen nun zwei Produkte für den Einsatz unter extremen Bedingungen das Produktangebot des Ventilspezialisten. Die Armatu-renbaureihe Quadax findet Verwendung vor allem im Bereich der größeren Nennweiten und wenn hohe Dichtigkeit unter extremen Temperaturen von -270 °C bis +800 °C gefordert ist. Die Baureihe Cryaxx ist ideal für die Steuerung tiefkalter Gase wie Sauerstoff, Stickstoff, Argon, Krypton o.a. in einem Temperaturbereich von -255°C bis +80 °C. Neben der Präsentation auf der Valve World Messe in Halle 3 Stand A23 ist die müller co-ax ag auch bei der Valve World Conference vertreten: Am 1.12. um 11:50 Uhr referiert Dr. Gregor Gaida über „Valves for extreme temperatures – 270 °C up to 800 °C.”