05.09.2016

Festo AG & Co. KG

Reibungslose Medienflüsse sicher abgesperrt

Quetschventile VZQA von Festo als einfache Alternative

Die Quetschventile VZQA von Festo spielen ihre Stärken aus, wo es auf reibungslose Medienflüsse und sicheres Absperren ankommt.

Wo es auf reibungslose Medienflüsse und sicheres Absperren ankommt, spielen die Quetschventile VZQA von Festo ihre Stärken aus. Besonders langlebig, energieeffizient, leicht zu warten und dank ihrer offenen Architektur flexibel einsetzbar, eignen sie sich in vielen Anwendungen als Alternativen zu herkömmlichen Ventilen wie beispielsweise Membranventile oder Kugelhähne.

Zum Regeln und Absperren verschiedenster Medien bieten pneumatische Quetschventile eine saubere, sichere und technisch einfache Lösung. Ob im Umgang mit flüssigen, faserigen, staub- oder granulatförmigen Stoffen, Quetschventile versehen zuverlässig und langlebig ihren Dienst in verschiedensten Produktionsprozessen. Die Produktfamilie VZQA von Festo zeichnet sich durch ihre Modularität, Flexibilität, Langlebigkeit, leichtere Reinigbarkeit und einfache Wartung aus.

Sicherer Durchfluss
An den Start geht das Quetschventil mit zwei Varianten: Eine NO (Normally Open) Version für Mediendruck von 0 bis 4 bar und eine NC (Normally Closed) Variante für Mediendruck von 0 bis 6 bar. Frei von zusätzlichen Antriebselementen und jeglicher Verstopfungsgefahr öffnet oder sperrt ein schlauchförmiges Elastomer-Quetschelement je nach Variante durch Wegnahme oder Zugabe des Betriebsdrucks.

Mit unterschiedlichen Anschlussdeckeln, Gehäusematerialien und Dichtungselementen lassen sich die VZQA Quetschventile variantenreich konfigurieren. Somit tragen sie wesentlich zur Optimierung pneumatischer Förder- und Dosiersysteme, Pulverlackieranlagen sowie Saug- und Druckluftsteuereinheiten bei. Gleichzeitig spart ihr kompaktes Design wertvollen Einbauraum.

Vorteil gegenüber herkömmlichen Armaturen
Ihr freier Durchgang minimiert den Strömungswiderstand, was ein Zusetzen und Verstopfen dauerhaft verhindert. Da sie mit direkter Lufteinspeisung betrieben werden, verfügen Quetschventile vom Typ VZQA über ein überzeugendes Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Ein weiteres Plus ist die unkomplizierte Wartung. Mit wenigen Handgriffen und ohne Spezialwerkzeuge kann die Dichtkartusche in kurzer Zeit gewechselt werden. Dank ihres vollen Durchgangs und totraumarmen Designs lassen sich die leistungsstarken Quetschventile von Festo schnell und einfach maschinell reinigen.

Leistungsstarkes Innenleben
Gefertigt aus Aluminium oder rostfreiem Stahl bewähren sich die Quetschventile selbst in den anspruchsvollsten Umgebungen. Was für die Robustheit gegenüber äußeren Einflüssen gilt, gilt auch für das Innenleben der Dauerläufer. Gleich ob abrasive, korrosive, hochviskose oder neutrale Einflüsse, das VZQA beweist mit der speziellen Dichtkartusche im täglichen Betrieb eine sehr hohe Belastungsfähigkeit.

Energieeffizienz
Das VZQA Quetschventil lässt sich mit geringen Betriebsdrücken betätigen. Für Befüll- und Dosieranwendungen reichen je nach Medium und Mediendruck bereits 0,3-1 bar Betriebsdruck aus, um den Medienstrom dicht abzusperren.

Ausstellerdatenblatt

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY

 

metso

 

rotork

 

VELAN

Supported by:

API

Sponsored by:

NEWAY
metso
rotork
VELAN

 

KITZ
Pentair
MRC
Zwick