STEVI Vario – in 100.000 Varianten

Das neue STEVI Vario - variabel und kompakt, verspricht der Hersteller (Quelle: ARI-ARMATUREN)

Das neue STEVI Vario stellt etwa 100.000 Varianten zur Verfügung, verspricht ARI-Armaturen. Der Hersteller bietet die Stellventile mit austauschbaren Innengarnituren und unterschiedlichen Antriebsaufbauten. Die Standard-Versionen liefert ARI nach eigenen Angaben innerhalb von 48 Stunden. Neben den bereits am Markt eingeführten Stellventilen STEVI Smart (Baureihe 440/441), dem Standard-Ventil für universelle Anwendungen, und STEVI Pro (Baureihe 470/471), dem Stellventil für professionelles Regeln und kritische Anwendungen, ergänzt das neue STEVI Vario das Produktprogramm. Seit mehr als 40 Jahren bietet ARI Stellventil-Technologien in Durchgangs- und Dreiwege-Form. Mit dem neuen STEVI Vario (Baureihe 448/449) präsentiert das Unternehmen nach eigenen Angaben erstmals ein variabel-kompaktes Stellventil. Es sei besonders durch seine austauschbare und variierbare Innengarnitur flexibel einsetzbar. Mindestens 4 Kvs-Werte stellt der Hersteller durch austauschbare Schraub-Sitzringe zur Verfügung. Das Ventil kann dem Prozess individuell z.B. durch gleichprozentige oder lineare Kennlinien sowie unterschiedliche Kegelformen angepasst werden. Die Innengarnituren sind zudem in unterschiedlichen Werkstoffen wählbar. Das neue Vario sei langlebig durch die Vermeidung von Vibrationen auch bei höherem Delta-P (durch seine stabile Schaftführung), verspricht ARI.