Schroeder Valves, Spezialhersteller von Pumpenschutzarmaturen, hat seinen neuen Firmensitz in Gummersbach-Windhagen bezogen, was mit einer Einweihung gefeiert wurde.

Auf einem 10.000 qm großen Grundstück hat das Unternehmen für 3,3 Millionen Euro eine 4.000 qm große neue Betriebsstätte errichtet. Damit hat Schroeder Valves die dringend benötigte Expansion umgesetzt. „Der Neubau eröffnet uns ganz andere Möglichkeiten als die alte Betriebsstätte am bisherigen Standort in Gummersbach-Elbach. Hier können wir im 3-Schicht-Betrieb arbeiten und so dem Auftragsvolumen besser nachkommen“, sagte Geschäftsführer Axel Mücher. Die hochmoderne Produktionshalle an der Archimedesstraße bietet mit 4.000 qm mehr als doppelt so viel Fläche wie die alte Betriebsstätte. Sie beherbergt den gesamten Fertigungszyklus.


Photo Source: Schroder