SimScale startet neue Online Community

Die SimScale GmbH hat den erfolgreichen Abschluss einer Investitionsrunde unter Federführung des US-amerikanischen Risikokapitalgebers Union Square Ventures mit Beteiligung von Earlybird Venture Capital und Angel Investor Axel Bichara bekannt gegeben. Die Series A Finanzierungsrunde folge dem erfolgreichen Investment von Earlybird, dem High-Tech Gründerfonds und BayernKapital Ende letzten Jahres, erklärt der Anbieter für web-basierte ingenieurtechnische Simulationen. Die Ankündigung des Investments geht mit der Einführung der SimScale Community einher. Hierbei handele es sich nach Angaben des Unternehmens um eine öffentliche Bibliothek für Simulationsprojekte, die es den Nutzern ermögliche, sich auszutauschen, zusammenzuarbeiten und auf Vorlagen für eigene Simulationsvorhaben zurückzugreifen. Der Zugriff auf SimScale sei für den Anwender im Rahmen des neuen Community Tarifs kostenfrei. Mit Hilfe von Simulationstechnologie (Computer Aided Engineering / CAE) sollen Ingenieure und Konstrukteure ihre Produkte in einer virtuellen Umgebung testen können. Dies erlaube es, bessere Produkte schneller und günstiger als mit konventionellen Methoden zu entwickeln, verspricht SimScale. Das Unternehmen ermögliche seinen Anwendern einen bedarfsgerechten Zugriff auf ingenieurtechnische Simulationen, heißt es. Hierfür sei lediglich ein Webbrowser mit Internetverbindung notwendig. Sämtliche Werkzeuge werden zusammen mit der notwendigen Rechenleistung über die Cloud zur Verfügung gestellt und nutzungsbasiert abgerechnet.