Die Asian Development Bank hat einen Kredit in Höhe von 350 Millionen US-Dollar für die Finanzierung eines Gasturbinenkombikraftwerkes in Usbekistan genehmigt.

Die usbekische Regierung stellt gemeinsam mit anderen staatlichen Einrichtungen weitere 630 Millionen US-Dollar bereit, die Japan International Cooperation Agency soll einen Kredit über 300 Millionen US-Dollar beisteuern. Die Anlage soll eine Leistung von 800 MW erreichen.

Dabei wird es sich um das erste zentralasiatische Kraftwerk dieser Art handeln. 1,28 Milliarden Euro kostet dessen Errichtung. Es soll die Effizienz bei der Energieerzeugung von 30 auf über 50 Prozent erhöhen. Die Einsparung von CO2 beträgt jährlich 1 Million Tonnen.