Der finnische Konzern Wärtsilä hat den Zuschlag zur Lieferung der Ausstattung und Technik eines Kraftwerks bekommen. Das Utico FZC soll in Ras Al Khaima in den Vereinigten Arabischen Emiraten gebaut werden und 39 Megawatt Strom erzeugen können.

Es ist mit vier 20-Zylinder-Stromerzeugungsaggregaten von Wärtsilä ausgestattet und wird mit Erdgas versorgt. Das Kraftwerk ist das erste im Nahen Osten, das mit Gasmotoren angetrieben wird und gleichzeitig das erste Projekt von Wärtsilä in dieser Region. Es soll voraussichtlich im Frühjahr 2012 in Betrieb gehen.