Das Elektrizitätswerk Nidwalden (EWN) plant im Titlisgebiet auf dem Boden der Schweizer Gemeinde Wolfenschiessen ein Wasserkraftwerk in 1926 Metern Höhe über dem Meer, berichtet die „Neue Luzerner Zeitung Online“. Die Anlage soll eine Leistung von 1,55 Millionen kWh besitzen. Damit könnten laut EWN jährlich 750 Tonnen CO2 eingespart werden. Gebaut werden soll das Kraftwerk in den Jahren 2013 bis 2014. Das EWN rechnet mit Kosten von umgerechnet 4 Millionen Euro. Wegen den hohen Kosten werde der Strompreis mittelfristig ansteigen.

Foto: United States Tennessee Valley Authority